Die New York Times zeichnete den Einfluss von „Toy“ auf den Eurovision Song Contest aus und nannte den Song „eine Pop-Hymne über weibliche Unabhängigkeit“ und verkündete: „Ein Star ist geboren.“

Die New York Times zeichnete den Einfluss von „Toy“ auf den Eurovision Song Contest aus und nannte den Song „eine Pop-Hymne über weibliche Unabhängigkeit“ und verkündete: „Ein Star ist geboren.“

Nachdem sie 2018 den begehrten Eurovision Song Contest gewonnen hat, wurde der virale Smash „Toy“ der israelischen Pop-Außenseiterin NETTA vom amerikanischen Musiklabel S-Curve Records unter Vertrag genommen. Die Single erreichte Platz 1 der Spotify Viral Top 50-Charts rund um den Globus und belegte den ersten Platz in den USA, Großbritannien und Australien, um nur einige zu nennen.
2019 erschien ihre Single „Bassa Sababa“. Der Song wurde von Netta selbst geschrieben und produziert, in gemeinsamer Arbeit mit ihrem Produzenten Avshalom Ariel und den Songwriter des Erfolgsongs „Toy“ Stav Beger.

Ihr neuer Song „Cuckoo“ erschien am 16. Mai inklusive Youtube Video. Ein ruhiger Song bei dem keine Instrumente verwendet werden außer einer maßgefertigten Spieluhr, wie man sie noch aus der Kindheit kennt. Unschuldig in rosa gekleidet und nachdenklich auf dem Bett sitzend, erzählt sie in diesem Song von Ihren Ängsten in einer Schleife stecken zu bleiben.

 


16.05.2020 | Single | „Cuckoo“