Das Trio aus Danger Dan, Koljah und Panik Panzer hat sich ein eigenes Freigehege in der Hip-Hop Szene geschaffen.

Im Jahr 2014 erschien Ihr Debütalbum „Aversion“ und so sprangen sie Schritt für Schritt auf die Spitze der deutschen Charts mit dem Album „Anarchie und Alltag“(2017).

In ihrem diesjährigen Album „Abbruch Abbruch“ (24.01.2020) geht es einfach nur um Musik, statt gängiger zwei Minuten Spielzeit erweitern sie ihre Songs auf maximale fünf Minuten. Sie breiten sich aus mit ihren fieberhaften Klängen, suhlen sich darin, in ihren unerhörten Texten, oszillierenden Bildern voll inspirierender Collagen, einer völlig neuen Themenwelt voll plastischer Innovationen, komplexer Werke und chimärischer Figuren. So steht nun der aktuelle Antilopen-Longplayer für nichts weniger als eine emblematisch neue Lesart der Tradition urbaner Musik und liefert damit das erste große, wichtige Rap-Album des neuen Jahrzehnts.

 


24.01.2020 | Album | „Abbruch Abbruch“