Lindsay Ell gilt als „einer der aufregendsten und talentiertesten jungen Künstler der Country-Musik“ (Forbes) und überzeugt als versierte Musikerin, einzigartiger Sängerin und Songwriterin.

Die gebürtige Kanadierin lernte Gitarre spielen, als sie als kleines Mädchen mit ihrem Vater in die Country-Bluegrass-Camps reiste. Ell verfeinerte ihr Handwerk als Musikerin und Songwriterin, nachdem sie von BTO und The Guess Who’s Randy Bachman („American Woman“ / „Taking Care of Business“) entdeckt wurde, die sie im Alter von 13 Jahren entdeckten. Die Multi-Instrumentalistin tourte bald mit Luke Bryan, Buddy Guy, The Band Perry und Keith Urban, begeisterte das Publikum als Gitarristin von Carrie Underwood live bei den „50th Annual CMA Awards“ und konnte sich neben der Ikone Melissa Etheridge auf Skyville Live behaupten. Allein im letzten Jahr begeisterte die nominierte ACM New Female Artist of the Year 2019 das Publikum im Rahmen von Brad Paisleys Weekend Warrior World Tour, Sugarlands Still The Same Tour und Keith Urban’s Graffiti U World Tour. Ell’s erstes Full-Length-Album The Project debütierte auf Platz 1 der Country Album Sales Chart und wurde von Billboard zum „Best Country Album of 2017“ gewählt. Ihre Single „Criminal“ war der Most Added Song im Country Radio und wurde ihr erster Top 20 Hit in den USA, zusätzlich zu ihrer ersten No. 1 Single in den Canadian Country Radio Charts.

Mit „I Don’t Love You“ erscheint nun die erste Singleauskopplung aus ihrem im März 2020 erscheinendem neuen Album. Sie sagt dazu: „Wir alle waren in Beziehungen, in denen wir uns tief ineinander verliebt haben und dann war es plötzlich zu Ende. Aber von Zeit zu Zeit hat man immer noch Momente, in denen man diese Person vermisst. Du arbeitest dich durch die Phasen des Weitermachens und Loslassens. Du bist verletzlich und stark zugleich und sagst dir selbst, dass du ihn nicht mehr liebst.“

Vom 21.-30.11.19 wird Lindsay Ell Ben Zucker auf seiner Arena-Tour supporten, im März nächsten Jahres wird sie wie auch schon in 2019 beim Country2Country-Festival in Berlin auftreten.

 

 

Ben Zucker Support

21.11.2019 | Erfurt | Messe
22.11.2019 | Hannover | Swiss Life Hall
23.11.2019 | Rostock | Stadthalle Rostock
24.11.2019 | Bremen | Halle 7
26.11.2019 | Stuttgart | Porsche Arena
27.11.2019 | Frankfurt am Main | Jahrhunderthalle Frankfurt
29.11.2019 | Magdeburg | GETEC-Arena
30.11.2019 | Berlin | Mercedes-Benz Arena