Rund um den Globus begeistert sie mit ihren Songs, ihrer Stimme und ihrer Rolle in der TV Serie „Nashville“ das Publikum.

Ganz nebenbei hat sich Clare Bowen zu einer beliebten und vielbeschäftigten Schauspielerin auf beiden Seiten des Atlantiks entwickelt. Die Kritiker lobten sie für ihre Darstellung in dem kontroversen australischen Film „The Combination“ (Regie: David Field) und ihrer Hauptrolle in Wendla in der Sydney Theatre Musical Produktion „Spring Awakening“. In dieser Zeit nahm sie den Rat von Oscar-Gewinnerin (und STC Leiterin) Cate Blanchett an und kaufte sich 2012 ein One-Way-Flugticket nach Los Angeles. Direkt im ersten Jahr in den USA hatte Clare ihr Vorsprechen für „Nashville“ und bekam die Rolle der Poetin, die zur Sängerin wird und über ihre Kindheitserinnerungen und Erfahrungen singt. Für Bowen, die mit 4 Jahren an Krebs erkrankte und mehrere Jahre mit der Krankheit kämpfte, hatte die Rolle viele persönliche Parallelen.

„Nashville“ ist mehr als nur eine TV-Show für Bowen: „Nashville ist eine Stadt mit ganz eigenem Herzschlag…“ Und es wurde der Ort, wo Bowen ihre eigene Musik erschaffen würde. Die Rolle der Scarlett O’Connor verlangte von Bowen mehrere hundert Songs zu singen, verschiedene Instrumente zu spielen und ihre Angst vor Mikrofonen zu überwinden. Wenn sie gefragt wurde, ob sie das Banjo spielen könne, antwortete sie „wahrscheinlich“ und erlernte es. Es spornte sie dazu an, eigene Songs zu schreiben, die von allem in ihrer Kindheit inspiriert wurden.

Zwischen den Drehtagen tourt Clare Bowen mit ihren Show-Kollegen Charles Esten und ihrem Ehemann, dem Singer/Songwriter Brandon Robert Young, und spielt auch eigene Headliner Shows wie demnächst in Deutschland. Aus dem einstigen schüchternen, introvertierten Mädchen ist eine energiegeladene, wilde Performerin und Geschichtenerzählerin geworden. Sie nimmt ihr Publikum mit auf eine Reise voller Lachen, Tränen, Tanzen, Singen, Hüpfen und sich wundern, wo der ganze Glitter herkam. Clare lebt in der Nähe von Nashville, Tennessee gemeinsam mit Brandon, einer kleinen Armee von Drachen und vereinzelten Einhörnern. Für 2018 steht einiges auf dem Plan: Headliner-Tour in Deutschland, Veröffentlichung ihres Debütalbums… und viele viele Highlights, die Clare mit ihrem Publikum gemeinsam erleben will.

VÖ:
Album | TBA