Eko Fresh kam mit seinem bisher stärksten Studio Album.

„König von Deutschland“ beinhaltet nicht nur 16 Songs mit zeitgenössischem, aber auch klassischem Hip-Hop-Sound, sondern auch zwei weitere Alben. Die weiteren Songs handeln von ernsten Themen wie dem Leben auf der Straße, den politischen Missständen in Deutschland und der Welt, sowie der Situation der Immigranten; sind aber auch vom geliebten Humor und Wortwitz Eko´s geprägt, die er mit unvergleichlichem Können auf die Beats packt.

Das eine Album trägt den Namen „Ekaveli II“ und ist geprägt von dem Klangbild der West Coast sowie dem populären Dirty South-Stil der sicken 2000er. Das andere heißt „Ek To The Roots II“ und ist durch und durch eine Hommage an die prägende East Coast Era, dessen Signature-Sound die Hip-Hop-Landschaft bis heute beeinflusst.

Eko sucht neue Grenzen um Maßstäbe zu setzen. So ist er wahrscheinlich der einzige Rapper in der Geschichte, der einen Track live rückwärts einrappt – wie im Song „Der Beste“, der auf „Ek To The Roots II“ zu bestaunen ist. Die Features auf allen drei Alben übersteigen so manche Vorstellungen.