Das zweite Solo-Album des englischen Ausnahmekünstlers

img_0505_web

Das Album „HAMBURG DEMONSTRATIONS“ erscheint weltweit am 02. Dezember! Die neue Single „I DONT LOVE ANYONE (BUT YOU’RE NOT JUST ANYONE)“ ist schon im September erschienen.

„Hamburg Demonstrations“ wurde von Johann Scheerer (u.a. Faust, Bosnian Rainbows, Gallon Drunk, Omar Rodriguéz-Lopéz) in seinem Tonstudio Clouds Hill Recordings in Hamburg produziert, aufgenommen und gemixt. Peter erklärt, dass er schon immer in Hamburg arbeiten wollte. Schon einen Tag nachdem er
vor Ort von den Studios der Clouds Hill Recordings hörte, stand der hochgewachsene Gitarrist und Dichter unangekündigt auf Johann Scheerers Türschwelle. Er verliebte sich sofort in das Studio und das Appartement, die für die kommenden 6 Monate sein neues Zuhause werden sollten.

Das Album enthält die bereits veröffentlichten Singles „The Whole World Is Our Playground“ und eine neue Aufnahme des Amy Winehouse Tributs „Flags From The Old Regime“. Weiterhin enthält das Album den berührenden Song „Hell To Pay At The Gates Of Heaven“, der die Anschläge von Paris, die im vergangenen November weltweit für Bestürzung sorgten, behandelt und verarbeitet.

 

VÖ: 02.12.2016 | Album | „Hamburg Demonstrations“

http://albionrooms.com/